Geschichte und Sozialkunde / Politische Bildung

Um was geht es im Studium?

Im Bachelorstudium Lehramt (Studienfach Geschichte und Sozialkunde/ Politische Bildung) beschäftigen Studierende sich mit fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Wissensgebieten aus unterschiedlichen historischen Bereichen, wie z.B: Neuere Geschichte, Österreichische Geschichte oder Wirtschafts- und Sozialgeschichte), Geschichtsdidaktik und Politische Bildung.
Außerdem erlangen angehende Lehrerinnen und Lehrer die Fähigkeit Schüler/innen ein historisch-politisches Denken und Handeln zu vermitteln, um sich in die Gesellschaft als Individuum einzuordnen.
Das Studienfach wird nicht nur als Lernfach verstanden, sondern als ein Fach, das für die Bewältigung der eigenen Existenz durch Kompetenzvermittlung beiträgt.
Das Curriculum setzt sich aus folgenden Bereichen der Geschichte und Politischen Bildung zusammen:

  • Basismodul (Einführung in wissenschaftliches Arbeiten)
  • Themen, Theorien, Methoden und Didaktik der Geschichte und historisch-politischen Bildung
  • Überblicksvorlesungen aus unterschiedlichen Bereichen der Geschichte
  • Räume und Dimensionen der Geschichte
  • Politische Bildung

Curricula

Das 2013 Bachelor Curriculum für Geschichte und Sozialkunde / Politische Bildung findest du auf Seite 108.
Das Cluster Mitte Bachelor Curriculum für Geschichte und Sozialkunde / Politische Bildung findest du hier.
Das Cluster Mitte Master Curriculum für Geschichte und Sozialkunde / Politische Bildung findest du hier.
Den Prüfungspass für Geschichte und Sozialkunde / Politische Bildung (2013) findest du hier.

Facebook

Es gibt eine eigene Facebookgruppe von Privatpersonen für Biologie: Geschichte Salzburg
Es gibt auch eine Facebookgruppe für das Lehramt: Universität Salzburg Lehramt (Lehramt Cluster Mitte Salzburg + Linz)

Auch haben die Studienvertretungen eigene Facebookseiten wo du immer die neusten Informationen bekommst.
Fürs Lehramt ist die STV Lehramt Uni Salzburg zuständig.
Wenn du auch Lust hast reine Infos von Biologie zu bekommen solltest du dir die Seite der STV Geschichte Salzburg genauer ansehen.